In einer verlassenen Gasse

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gast am Mi Dez 09, 2009 9:55 pm

Nivia sah sich um, dann sprach sie: ,,Es tut mir leid, aber ich muss off gehen.
Ich schreibe morgen eine Englischarbeit und muss dafür noch lernen. Viel Spass beim Schreiben."

Dann drehte sie sich um und verließ den Ort.


hihihi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mi Dez 09, 2009 10:00 pm

Isabelle lachte ihn aus und ließ einen Ring Blutgeschosse um sich erstehen, diese begannen um sie herum zu kreisen.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Mi Dez 09, 2009 10:03 pm

Mathazar sah,w as sie tat und konnzentrierte sich. Pötzlich umgab ihn ein schwarzes Schild. Und so, mit dem Schild vor ihren Blutgeschossen geschützt, rannte er auf sie zu. Aber kurz vor ihr blieb er stehen und führte einen diagonalen senkrechten Hieb aus. Der Hieb wurde von diagonal links oben nach unten ausgeführt. es war ein komplizierter Hieb.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mi Dez 09, 2009 10:05 pm

Sie parierte den Hieb mit leichtigkeit, die Geschosse umrundeten Mathazar und hämmerten ihm von hinten in den Rücken.





Sorry, aber der Hieb ist nicht kompliziert....
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Mi Dez 09, 2009 10:11 pm

OUT: Nicht ??? schade. xP

IN:

Die Blutgeschosse hämmerten ihm in den Rücken, aber da das schwarze Schild ihn überall umgab, wurdne die Geschosse abgewehrt. Jedoch ein einziges Blutgeschoss hate eine kleine Lücken inde Schild gefundne und war eingedrungen. Es krachte Mathazar in den Rücken udn er schrie auf, denn das Bltu war heiß. Womöglich hatte er nun hinten am Rücken eine große Brandwunde bekommen, aber darum scherte er sich im Moment nciht. Er biss die Zähen zusammen und führte einen sehr harten und kräftigen senkrechten Hieb, also von oben nach unten, aus.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mi Dez 09, 2009 10:14 pm

Sie bewegte sich zur Seite und ließ sich treffen, dafür schlitzte sie ihn von Unten nach Oben auf, der Schild war der Macht ihres Schwertes nicht gewachsen, seine Eingeweide in den Händen haltend, stolperte Mathazar zurück. Isabelles Wunde begann bereits zu heilen.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Mi Dez 09, 2009 10:19 pm

Matahazr staunte nicht schlecht, als er sah, was mit ihm passiert war. Er wich vor Isabelle zurück und begann seine schattenmagei für einen heilenden Zweck zu gebrauchen. (OUT: das geht echt!)
Langsam aber sicher verheilte alleswieder und der Sdchlitz heilte auch wieder zu. Seine Eingeweide waren bereits wieder an ihrem Platz. Dann, es kam ihm sehr lange vor, war alles wieder in Ordnung. Er sah Isabelle sehr böse udn mit funkelnden Augen an. Er hob eine Hand und plötzlich schossen viele Schatten auf sie zu. wenn er sie treffen würde, würde er ihr sehr weh tun mti den Schatten. Doch dieser Angriff hatte ihn viel Kraft gekostet und er lehnte sich kurz an die Wand.

OUT: Muss off.
Komme morgen Abend wieder on. Smile
Schlaf gut.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mi Dez 09, 2009 10:22 pm

"Es reicht jetzt!", sagte Isabelle, sie wich den Schatten aus und fixierte Mathazar mit rot glühenden Augen- und sein Blut begann zu kochen....
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Dez 10, 2009 5:07 pm

Mathazar schrie auf vor Schmerzen. Er sah mit einem sehr hasserfüllten, unheimlichen, bösen, eiskalten und gleichzeitig gequälten Gesichtsausdruck auf Isabelle herab.

EDIT: Habe es editiert. Bin duschen. xD


Zuletzt von Mathazar Malvae am Do Dez 10, 2009 8:55 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Do Dez 10, 2009 5:08 pm

Isabelle zeigte sich wenig beeindruckt, und folterte ihn weiter. " Siehst du, du elender Bastard? Du hast überhaupt keine Chance gegen mich, was für eine Überheblichkeit und Dummheit hierher zu kommen, und zu glauben du würdest mich dazu zwingen können mit dir zu kommen, Narr!", sagte sie gehäßig.
Die Drei auf dem Dach sahen voller Vergnügen zu, wie der Assassine litt.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Dez 10, 2009 9:25 pm

Plötzlich schrie Mathazar nicht merh. Er sah Isabelle nur nnoch hasserfüllt und eiskalt an. "Dreckige Vampirin, du! Ohne deine dreckige Blutmagie wärst du nur noch ganz klein mit Hut! Würdest du es schaffen OHNE MAgie mich zu bezwingen, dreckige Blutsaugerin, du. Du Elende Vampirin. Würdeset du OHNE MAgie mich bezwingen können oder hättest du Angst ???" fragte er sie mit messerscharfer, bebender, lauter, gehäßiger und eiskalter Stimme. Er spürte zwar sehr starke Schmerzen, doch hatte er die Zähne zusammengebissen. NUn sah er Isabelle noch viel gehäßiger, unheimlicher und herausfordernd an.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Do Dez 10, 2009 9:28 pm

" Natürlich, wenn du ehrlich kämpfen würdest. Aber du tust es nicht, in einem fairen Zweikampf hast du keine Chance gegen mich, ich bin stärker, ausdauernder, überlebensfähiger als du, du möchtegern Assassine...", sie blieb ruhig. Und ließ ihn wieder zu Boden sinken.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Dez 10, 2009 9:32 pm

"Einverstanden. Diesmal OHNE fiese Tricks. Magie ist erlaubt, aber höchstens nur heilende- und Angriffsmagie." sagte er zu ihr, als er den Boden erreicht hatte. Er hatte immernoch starke Schmerzne, doch allmählich wurden sie erträglicher. "Nimmst du diese Herausfoprderung an?" fragte er sie und sah ihr in die Augen. Lieber würde er sich in einen Zweikampf mit ihr stürzen, als weiterhin diese Schmerzen zu haben. Sein Langschwert hatte er wieder gezogen.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Do Dez 10, 2009 9:34 pm

Sie lächelte nur, und schneller als man es hätte sehen können, stand sie vor ihm und ließ einen Hagel von Hieben auf ihn niedergehen.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Dez 10, 2009 9:37 pm

Mathazar parierte die Hiebe, so gut er konnte. Ab und zu schlgu er auch zurück. Plötzlich, ganz plötzlich machte er bei ihrem nächsten hieb einen eleganten Schritt zur Seite. Ihr Hieb ging ins Leere udn nun begann Matahazr seinerseits mit einem Hagel von Hieben. Der ein oder andere Hieb war kompliziert, doch auch nur der ein oder andere.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Do Dez 10, 2009 9:40 pm

Sie parierte seine Hiebe, nicht mühelos, aber auch nicht sonderlich angestrengt, dann warf sie sich nach einer brutalen Parade die ihn für einen Moment aus dem Gleichgewicht gebracht hatte nach vorne und führte einen Hieb, der ihn von Kopf bis Fuß spalten sollte.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Dez 10, 2009 9:44 pm

Mathazar ließ sich fallen. Schnell rollte er sich nach hinten ab und entkam so der Klinge von Isabell nur um Haaresbreite. "Glück gehabt, doch dieses wird bestimmt nciht lange andauern." dachte er. Mathazar blieb ruhig stehen und sah Isabeklle ruhig an. Ein paar Sekunden bleib er da einfach nur regungslos stehen. Plötzlich stürzte er nach vorne, genau auf Isabelle zu. Seine Klinge war gesterckt und zeige auf Isabelle Magen. Und so, mit gestreckter Klinge, stürzte er auf sie zu.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Do Dez 10, 2009 9:46 pm

Sie sprang mit einem Salto über ihn und schlitzte ihm den Rücken auf, sie landete, drehte sich um, machte eine Rolle und stieß dem schreienden ( klar, siehe Eragon, wenn dir der Rücken aufgeschnitten wird schreist du, das ist nur logisch, nicht das du schwach wärst.) Dunkelelfen das Schwert durch den Rücken, es trat vorne wieder aus und sie stieß ihn zu Boden
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Dez 10, 2009 9:58 pm

OUT: Sterben lasse ich ihn nicht!!!

IN:

Mathazar schrie, weil sien Rücken aufgeschlitzt wurde, und weil er sich beim Schreien drehte, wich er somit der Klinge aus. Sein Rücken brannte. Mathazar presste seienn Rücken gegen die Wand. Dann holte er einen wurfdolch heraus und schleuiderte ihn Isabelle in die rechte Schulter. Dies tat er nur, damit sie vor ihm zurückwich. Langsam aber sicher setzte seine heilende Magie ein. Sein Rücken heilte langsam aber sicher zu. "Du kämpfst gut. Zu gut, fürchte ich." sagte er zu ihr mit zusammengebissenen Zähnen. Sein Langschwert hielt er mit der flachen Seite vor seinen Brustkorb. Dann holte er mit einer Hand einen Wurfstern heraus.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Do Dez 10, 2009 10:12 pm

OUT : WENN ER DAVON STIRBT IST ER EIN SCHWÄCHLING!


Sie sah ihn an, hob die Hand und ein Speer aus kristallisiertem Blut durchbohrte ihn, nagelte ihn an die Wand. Sie spottete über ihn : " Du bist so ein Schwächling....nur ein einfacher, dummer, Elf. Und jetzt stirbst du, einsam, elend....qualvoll...", sie lachte, sie brach ab als eine blau schimmernde Gestalt neben ihr erschien und sie mit beiseite schlug, eine elektrostatisches Knistern und sie flog schreiend davon, der Schemen setzte hinterher, schlug sie in der Luft erneut, und immer wieder, bis sie durch eine massive Wand krachte und verstummte. Loz stand vor Nivia und sah sie stolz an : " Na, wie war das? ", er grinste. Yazoo und Kadaj landeten neben ihm, sie waren kurzerhand vom Dach gesprungen. Kadaj sah Nivia merkwürdig an, während Yazoo sie anlächelte.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gast am Do Dez 10, 2009 11:09 pm

Nivia war klar gewesen, dass dies wohl eine Sache zwischen Isabelle und Mathazar war. Sie hätte nur eingegriffen, wenn für Isabelle ernsthafte Gefahr bestanden hätte.
,,Was hast du mit Isabelle gemacht?!", fuhr Nivia ihn an und starrte dem nach, was sie zuletzt von ihrer Freundin gesehen hatte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Fr Dez 11, 2009 10:36 am

Loz wirkte ehrlich betroffen : " Aber....aber ich dachte....ich hab das doch gut gemacht oder?", fragte er weinerlich und sah seine Brüder hilfesuchend an. " Nicht weinen, Loz ", sagte Yazoo sanft, aber in einem entnervendem Tonfall. " Ich weinen nicht!", schimpfte Loz, mit zitternder Stimme. " Und was deine Freundin da angeht", sagte er verschnupft zu Nivia, " Ich hab sie ein wenig vertrimmt, ich sollte das....er hat nur gesagt das wir euch mitbringen sollen. Und ich dachte, ihr kommt nicht freiwillig mit. Bei dem da...", und er deutete abfällig auf Mathazar, " ist sie ja auch nicht mitgegangen. Und der Elf ist ja schon kaputt. Sie lebt aber noch...", er sah etwas...quengelig aus.
Kadaj sprach zum ersten Mal. Seine stimme klang wie die eines arroganten, verwöhnten Bengels. Wie ein Sohn eines Lords aus Geschichten. " Der Gaukler wünscht euch zu sehen...", sagte er, " Und nur dich...unversehrt....von den anderen war keine Rede....", er kicherte.
" Stimmt genau", bestätigte Yazoo, " Wir sollen euch führen....damit ihr unbehelligt durch die Stadt kommt. Das dieser....hier auftauchen würde wussten wir nicht. Euch haben wir erwartet. Den ELfen....nun den haben wir ebenschon getroffen. Interessant das ihm eine Abreibung nicht ausgereicht hat. " er lachte leise.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Fr Dez 11, 2009 5:20 pm

Mathazar sah vom Boden aus alles mit an. Ja, er war am Boden denn als Isabelle von dem Typ mit dem Elektrostab weg geschlagen wurde, war er wieder frei gewesen. NUn stand er langsam auf, sagte aber nichts. Er ließ alles spottende über sich ergehen.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gast am Fr Dez 11, 2009 8:02 pm

,,Isabelle und ich hatten vor, zum Gaukler zu gehen, wir haben ein.... Anliegen",
erklärte Nivia. ,,Aber um das zu erklären wäre es sehr praktisch, wenn Isabelle da wäre, und zwar unversehrt"
,,Mit diesem... Elben.. hatten wir schon Auseinandersetzungen, aber er versteht nicht dass er gegen Isabelle nicht ankommt", sagte Nivia mit einem abfälligen Blick auf Mathazar.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Fr Dez 11, 2009 8:27 pm

Kadaj lächelte : " Also....ist er überflüßig? ", und er hob die Hand. An seinem Arm-in seinem Arm!- glühte etwas grünes auf, eine kleine Kugel, das Glühen wurde stärker, hell, unerträglich! Kadaj wandte sich zu Mathazar....
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten