In einer verlassenen Gasse

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Mo Dez 07, 2009 9:45 pm

Eine verlassene und alte Gasse. Links udn rechts stehen alte Mauern.



Mathazar schritt mit schnellen und mit wehendem Umhang durch die alte und verlassene Gasse. Sein Lucario schritt neben ihm her. Plötzlich blieb Mathazar stehen. Hatte er gerade eben etwas gehört ??? Er lasuchte. Stille. also hatte er es sich bestimmt nur eingebildet. Dennoch blieb er weiterhin stehen. Er sah zu Luicario. Dann sah er zur Seite. Nur eine alte Mauer. Dnan sah Mathazar zur anderen Seite. wieder nur eine alte Mauer. dnan sah Matahazr wieder nach vorne.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mo Dez 07, 2009 9:47 pm

Yazoo sah in böse grinsend an- und trat ihm ins Gesicht, Loz erschien als blauer Schemen neben Lucario und versetzte ihm einen brutalen Schlag mit Velvet Nightmare, es flog davon. Dann sah Yazoo wieder zu Mathazar : " Hallo...wie gehts denn so? ", fragte er.


Zuletzt von Isabelle LaCroix am Di Dez 08, 2009 6:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Mo Dez 07, 2009 9:55 pm

Mathazar bekam einen Tritt in den Mund. es tata weh udn er schmeckte etwas Blut. Doch dank seines guten Assassinenetrainings flog er nicht auf den Boden, sondern er rollte sich nach hinten ab und stand wieder auf den Beinen. Er sah denjenigen an, der ihm den Tritt verpasst hatte. "Wie es mir geht ??? mir geht es eigentlich gut. Bis du kamst!" knurrte er ihn an und sah ihn kalt an. Dann sah er kurz zu Licario. Er lag auf dem Boden. Dann sah er wieder zu dem Typ. "Lucario! Setz Drachenpuls gegen ihn ein!" sagte er zu Lucario. Er selber holte zwei Dolche mit geschwungener Klinge heraus. Dan sah er den Typ wieder an. Lucario setzte die Attacke ein. UNd er, matahazr, sah den Typ nur böse grinsend an.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mo Dez 07, 2009 10:02 pm

Loz verschwomm mit dem Immaterium und versetzte Lucario einen grausamen Hieb. Doch anstatt des es weggeschleudert wurde, krümmte es sich und bekam brutale Elektrostöße bis es bewusstlos zu Boden ging. Yazoo sprang über den Drachenpuls und zog gleichzeitig seine Waffe. Er schoss auf Mathazars Arme, Beine und sein Gesicht. Dabei lachte er.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 6:13 pm

Lucario lag bewusstlos am Boden. Mathazar sah schüsse auf sich zukommen. Dank seiner guten Reflexe und sienes guten Assassinentrainings, sprang er einfach hoch udn entkam so den schüssen. "Ihr seid ein guter Kämpfer. euer kampfstil ist interessant." sagte er zu dem Typ, als er mit ihm auf fast gleicher Höhe war. Dann lamdete er wieder auf dem Boden udn sah den anderen an, der seinem Liucario weh getan hatte. "Auch ihr seid ein guter Kämpfer, doch ob ihr gegen mich eine Chance habt ??? wir werden es hoffentlich mti einem guten Kampf sehen." sagte er zu ihm, klemmte sich seinen Dolch zwischen die ähne und streckte eine Hand aus. Er konzentrierte soch udn ein schwarzer Strahl schnellte auf den Typ[Loz] zu. Dnan sprang Mathazar wieder hoch in die Luft und feuerte noch so einen Strahl auf den anderen Typ[Yazoo] ab.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 6:32 pm

Loz verschwamm erneut und griff diesmal Mathazar an, er lachte. Yazoo hob die Hand und die Strahlen krümmten sich, zerfaserten und dann brachen ekelhafte Hundeartige Kreaturen aus ihnen hervor und griffen Mathazar an. Yazoo selbst zielte nun genauer und versuchte ihn in die Geschlechtsteile zu schießen, er lächelte boshaft. " Aber ja....du wirst verlieren...aber es wird mir Spaß machen...", sagte er.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 6:38 pm

Mathazar verschwnad und tauchte am andreen Ende der gasse auf. Er lehnte sich kurz gegen die Wand udn überdachte erst einmal alles genauer. "Uff. Glück gehabt! Das hätte viel schlimmer enden können." dachte er. "HUHU!!! HIER BIN ICH!!" schrie er und zwang die anderen somit, sich umzudrehen. In diesme Moment war er auch schon wieder verschwunden und stand nun wieder unter ihnen. Seine Dolche hatte er weggesteckt. Er hatte nun einen Bogen und einen Pfeil er zielte auf ihn[Yazoo]. Er zielte auf die Schusshand. Dnan ließ er die sehne los und ließ den Pfeil auf seine Hand zuschnellen.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 6:44 pm

Die Shadow Creeper tauchten direkt hinter ihm wieder auf und rissen ihn zu Boden, sie vergruben ihren Schnabel und ihre Zähne tief in ihn hinein und warfen ihn hin und her. Yazoo pflückte den Pfeil lässig aus der Luft und warf ihn zurück, als hätte man ihn abgeschossen flog er auf ihn zu. Yazoo feuerte immer weiter und Loz tauchte über ihm auf und hämmerte ihm seine Waffe in den Leib. Mit einem Blitzen rutschte Mathazar über das Pflaster davon und überschlug sich. Yazoo sprang in die Luft und hämmerte ihm den Absatz seines rechten Stiefels in die Magengrube. Dann hob er erneut die Hand und die Shadow Creeper verschanden wieder, Loz tauchte neben ihm auf und sie sahen auf Mathazar hinab. Yazoo legte den Kopf schräg und sagte : " Hat der Dunkelelf sich etwa wehgetan...oh.....", spöttelte er.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 6:47 pm

Mathazar lag auf dem Boden. Ihm schmerzte alles. Auf die spottende Bemerkung reagierte er kaum. "Wartet nur ab, wartet nur ab." dachte er sich. Er blieb weiterhin regungslos liegen. Er tat so, als ob er bewusstlos wäre. Und dies gelang ihm ziemlich gut. Er gab sich einfach nur den Schmerzen hin und blieb, wie gesagt, ruhig und regungslos liegen.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 6:50 pm

" Ist es tot.... ", fragte Loz...und trat Mathazar brutal in die Rippen. " Nein...." stellte er fest, als Mathazar sich stöhnend herum wälzte, der tritt hatte ihm gewiss eine Rippe gebrochen. " Und jetzt...?", fragte Loz etwas dümmlich" Erledigen wir es? ". " Hmm....nein...", sagte Yazoo. " Oder....was keiner weiß...." und er richtete seine Waffe direkt auf Mathazars Gesicht.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 6:57 pm

Mathazar spürte, wie eine Rippe brach. Er hääte beinahe aufgeschrien, doch konnte er es rechtzeitig in ein Stöhnen umwandeln(xD). er schlug die Augen auf und richtete sich auf. Die Pistole hatte er bemerkt. "Ich an eurer Stelle würde dies nicht tun. Vielleicht könntet ihr mich noch gebrauchen. Schließlich bin ich ein Assassine." sagte er zu dem Typen mtt der Pistole. Er sah ihn eiskalt an. Und dieser eiskalte Blick hätte sogar einen Blume zum Gefrieren gebracht.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 7:00 pm

Yazoo sah ihn spöttisch an : " Ach nein...wir leider auch. Und wir sind bedeutend besser als du". Ihm war jetzt langweilig, der Elf war ein Looser und er wollte jetzt seine Ruhe. Er schoss Mathazar an der Schläfe vorbei und dieser verlor das Bewusstsein- auf der Stelle.
Loz sah ihn fragend an und Yazoo zuckte mit den Schultern, dann verschwanden sie wie sie gekommen waren. Einige Strassenkinder trauten sich nun näher zu kommen. Ein Mädchen stuppste Mathazar an.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 7:05 pm

"Das werdet ihr bitter bereuen!" war Mathazars letzter Gedanke, bevor er bewusstlos wurde. Nun spürte er gar nichts mehr. Und er blieb regungslos liegen.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 7:10 pm

Sie waren dem Mädchen gefolgt, es hatte sie durch verworrene Gassen geführt, die Stadt war riesig. Plötzlich blieb sie stehen und sah zu Isabelle und Nivia. " Dort vorne....da liegt jemand. Diese Bälger sind dabei ihn zu plündern. Los! Wir helfen ihm und verprügeln soviele von ihnen wie möglich!", sagte sie. Isabelle zögerte nicht lange und verwandelte sich in einen Schwarm aus Raben, diese versuchten nun, die Kinder zu hacken und zu zerpicken. Das Mädchen sprang nach vorne und packte einen der Jungen von hinten. Sie riss ihn zurück und schlug ihn zusammen.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gast am Di Dez 08, 2009 9:11 pm

,,Es sind doch Kinder....", dachte Nivia, dann verwandelte sie sich in einen weißen Wolf und zog den Verletzten aus der Meute. Als sie ihn erkannte, hätte sie ihn am liebsten wieder den Kindern überlassen. Es war dieser arrogante, überhebliche Elf, der sich als Assasine ausgab! Das fand Nivia schon etwas verwunderlich, denn es war für einen Assassinen sicher deutlich praktischer, unerkannt zu bleiben. Nun ja, nicht jeder Assassine musste sonderlich begabt
oder intelligent sein... Isabelle und das Mädchen hatten die anderen Kinder mittlerweile vertrieben.
,,Schau mal wer das ist", sagte Nivia genervt und deutete auf den Elben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 9:15 pm

Genau in diesem Moment wachte Mathazar auf. Er sah dem Wolf in die Augen. Dann sah er zur Seite und sah...Isabelle. "Oje." dachte er sich. Er rieb sich nun erst einmal die Schläfe und stand langsam aber sicher auf. "Oh! ISabelle und....ein Wolf." sagte er gedehnt zu den beiden. dnan sah er noch ein paar Kinder herumstehen. Er warf ihnen eine mordlüsternen Blick zu. Sofort wichen einige von ihm zurück. er tastete seine Sachen ab. Noch war alles da. Er würde sich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal alles genau ansehen. Dann sah er wieder zu Isabelle.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 9:21 pm

" Ach nein....du...", sagte Isabelle gedehnt. " Wie....nun...ich nehme an...auch für einen gestandenen Assassinen müssen ein paar Kinder...ich verstehe schon...das war sicher kein einfacher Kampf....", sie lachte gehässig. Das Mächen mit den violetten Haaren war näher gekommen, voller Angst und Hass sah sie Mathazar an : " Einer von dehnen", zischte sie, " töten wir ihn..."
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 9:25 pm

Mathazar sah zu dem Mädchen. Er sah sie kalt an. "Ach nein, wie süß. EIn kleines Kind droht mir ??? wie süß. Da muss ich mir doch echt ein Lachen verkneifen." sagte er mit einer sehr spöttischen Stimme zu ihr. Dann sah er wieder Isabelle an. "Und, nein, die Kinder waren es nicht." sagte er an Isabelle gewandt.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gast am Di Dez 08, 2009 9:31 pm

Offensichtlich konnte sich der Elb nicht mehr an den Wolf erinnern.
Nivia schüttelte sich, dann richtete sie sich auf, ihre Glieder verlängerten sich und sie sah wieder menschlich aus. ,,Hallo, Mathazar Malvae, so sehen wir uns wieder", sagte sie herablassend.
Der Elb war wirklich das letzte, was sie sich hier gewünscht hätte. Aber es war nicht zu ändern.
Sie fragte sich nur, was so ein Möchtegern-Assassine hier suchte, gegen die brutalen Bewohner dieser Welt hatte er - wie sich bereits gezeigt hatte - keine Chance, und da wollte er jemanden umbringen? Möglich war es sicher für einen guten Assassinen, aber nach ihrer Meinung zählte Mathazar nicht dazu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 9:34 pm

" Ach...nicht die Kinder? ", fragte Isabelle, " Dann ein Typ mit langen grauen Haaren, einer mit kurzen und einer mit einem Mädchengehabe? ", fragte sie lächelnd.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 9:38 pm

"Einer mit Mädchengehabte war nicht dabei. Aber die anderen beiden waren dabei." sagte er zu ihr. Dann sah er zu Nivia. "Hallo auch, Nivia." sagte er mti einer kalten Stimme zu Nivia. "Anscheinend bist du eine Gestaltwandlerin., Nivia. Das Tier, in welches du dich verwandelst, ist auch anscheinend ein Wolf. Wie süßlich." sagte er mit spottender Stimme zu ihr. Er warf ihr einen eiskalten und bösen Blick zu.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 9:39 pm

" Ich fange an die Beiden so richtig sympathisch zu finden.... ich hoffe doch sie haben dir nicht alzzu wehgetan? Wie auch immer....was willst du hier?"

Das Mädchen sah ihn weiterhin hasserfüllt an.
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Dez 08, 2009 9:46 pm

"Echt ??? Naja...deinen Sache, nicht meine." sagte er zu ihr. "Oh. Was ich will ??? Von dir schonmal nichts, aber würdest du nicht gerne zurück nach Sylvania komme ??? Ich meine dort könntest du es dir so richtig gut gehen lassen." sagte er zu Isabelle böse und unheimlich grinsend. Er sah kurz zu dem Mädchen. Sein Blick ihr gegenüber war unheimlich und böse. Er strahlte auch im Moment Unheimlichkeit und Kälte aus. "Mal sehen, wie das Herz dieses kleiem unschuldigen Mädchen schmecken würde. Bestimmt interessant, oder ?!?" fragte er sich in Gedanken. Sein Lucario war mittlerweile in einem Aprikokobball gefangen.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Dez 08, 2009 9:49 pm

" Hmm....ich glaube...nein...", sie sah ihn spöttisch an, " Und in deiner Verfassung würde ich auch keine große Klappe riskieren....die könnte dir sonst gestopft werden, du Bastard..."

Das Mädchen zischte : " Dann tötet ihn endlich! Er verdient es!"
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gast am Di Dez 08, 2009 9:51 pm

Nivia überhörte die spöttische Bemerkung und nickte zustimmend.
,,Isabelle, wie Recht du doch hast. ", sagte sie. Sie sah das Mädchen beruhigend an. Der Elf/Elb/ Dunkelelf/Dunkelelb würde noch früh genug bestraft werden. Er war natürlich hier, um eine Belohnung einzustreichen, er glaubte wohl er könnte Isabelle einfach zum Schloss zwingen.
,,Wieso kommst du dann her? Isabelle ist bereits in Sylvania, auch dieser Ort gehört zum Reich der Vampire.", sagte sie spöttisch zu Mathazar.
stimmt doch, oder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: In einer verlassenen Gasse

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten