Ein Zimmer

Nach unten

Ein Zimmer

Beitrag von Admin am Di Nov 03, 2009 6:18 pm

Spoiler:

Es ist ein schlichtes Turmzimmer. Wenn man aus dem fenster sieht, sieht man die Landschaft Sylvanias. Im Zimmer ist es nicht zu warm ud nicht zu kalt. Die Temperatur ist als genau richtig. Die Betten sind etwas ungemütlich, aber es ist auch noch zum Aushalten.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 06.10.09

Benutzerprofil anzeigen http://kaumalatblau.frei-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Arthenius Shadow am Di Nov 03, 2009 7:13 pm

Arthenius kam zum Turmzimmer. Er hatte keine Laune mehr gehabt, auf Nick zu wartzen. Hier im Turmzimmer ging er zu eiem Tisch. Dann sah er sich überall im Zimmer um. Dann holte er alles aus seinen Tachen neraus, was er finden konnte. Er würde sich gut auf die Kämpfe vorbereiten. Seine wurfmesser polierte er mit einem Tuch, welches er hier im Turmzimmer gefunden hatte. Sein Blick fiel aufs Bett. Es sah nicht sehr bequem aus, aber immerhin besser als nichts. "Warte nur ab, Isabelle. Und ihr anderen Vampire im Schloss. Ich warne euch, ihr kommt des Nacht in mein Zimmer. Niemand von euch wird überleben!" schwor er sich in Gedanken. Seine Wurfmesser steckte erin den gürtel unter seiner Kleidung. Die Kräuter steckte er wieder in seine Taschen. Dann holte er einen Pokéball heraus. "Seedraking! Schlaf gut." murmelte er in gedanken zu ihm. Dann steckte er den Ball ein und begann ein bisschen zu träumen. Dann wachte er auf. Er zog sich kurz seine Sachen aus und die Sachen an, die er in eienm Schrank gefunden hatte. Es waren schöne schwarze Anziehsachen. Damit bekleidet machte er sich sauf den Weg zum Ballsaal.

TBC: dort.
avatar
Arthenius Shadow

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 07.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Arthenius Shadow am Mo Nov 30, 2009 7:58 pm

Arthenius betrat das Zimmer. Plötzlich hörte er eine Stimme. Er erkannte sie auch sogleich. Die Stimme gehörte Willow. "Hallo Willow." sandte er Willow per Gedankenübertragung.
avatar
Arthenius Shadow

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 07.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Nov 30, 2009 8:37 pm

ich poste für willow hier, dann musst du nicht in den wäldern suchen^^
Plötzlich hörte Willow eine Stimme.
Konnte das sein...?
,,ARTHENIUS!", rief sie erfreut.
,,Was ist im Schloss los? Was machst du gerade?"
Willow strahlte. Offensichtlich hatte sie sich zu viele sorgen gemacht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Arthenius Shadow am Mo Nov 30, 2009 8:50 pm

"Was im Schloss los ist ??? soweit ich weiß, und des geschreis nach beurteilt, sind glaube ihc alle Menschen im Schlsos getötet worden." sandte er Willow.
avatar
Arthenius Shadow

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 07.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Nov 30, 2009 8:52 pm

,,Oh Gott.....", sagte Willow leise.
,,Kann man...irgendetwas tun? Werden Elfen auch verfolgt? Licaria meinte Xelomodes hasst Elfen...."

Misha-san^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Arthenius Shadow am Mo Nov 30, 2009 8:55 pm

"Ich weiß nicht." sandte er ihr.
avatar
Arthenius Shadow

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 07.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Nov 30, 2009 8:58 pm

*seufz* was soll ich denn darauf antworten????
mh....
,,Soll ich zu dir kommen?
Ich könnte Licaria fragen, ob sie mich herbringt"


Kotaro-kun^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Arthenius Shadow am Mo Nov 30, 2009 9:08 pm

"Es könnte hier recht gefährlich werden." sandte er ihr. "Aber wenn du kommen willst, dann tu es." fügte er noch hinzu.
avatar
Arthenius Shadow

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 07.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Arthenius Shadow am Sa Dez 05, 2009 7:46 pm

voriger Tag:

Arthenius wurde es langweilig un er brach die Verbindung einfach ab. er ging zum Schrank und fand dort einen schönen schwarzen Schlafanzug. Schnell zog er sich aus, legte die Anziehsachen auf den Tisch und zog den Schlafanzug an. Der schlafanzug war schön warm. er ging zu seinem bett, schlug die Bettdecke auf, legte sich hinein und zog sich die Bettdecke bis ans Kinn. Dann schlie er ein.


nächster Tag:

Arthenius wachte auf und warf die betdecke zurück. Danach stand er schnell auf. Er würde sich vielleicht noch heute auf den Weg zurück machen. Vielleicht. Aber nun zog er sich erst einmal den Schlafanzug aus, legte diesne auf das Bett und zog sich seine Anziehsachen wieder an. Dann ging er zum Schrank. Diesen öffnete er und holte dort alle seine Waffen heraus. Dann holte er seinen schwarzen Umhang heraus und zog ihn an. Dann steckte all seine Waffen in seine Taschen. Seine Aprikokobälle hatte er schon in den Taschen drinnen. Nun betrachtete er sich nocheinmal im Fensterglas. Er sah echt gut aus. Und jetzt erst begab er sich nach unten.

TBC: mal sehen.
avatar
Arthenius Shadow

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 07.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zimmer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten