Mèlin der Schatten

Nach unten

Mèlin der Schatten

Beitrag von Die schwarze Lilie am Di Feb 09, 2010 9:03 pm

Persönliches:

Name: Mèlin de Velire
Spitzname: Schatten
Titel: Princiess de Velire
Rasse: Dunkelelf
Geschlecht: männlich
Alter: optisch 15 ( egentlich 1500 menschliche Jahre)
Herkunft:
Gesinnung: Amoralisch

Religion: desillusioniert

Charakter: Mèlin, Princiess de Velire hat zu viel gesehen und erlebt um an etwas anderes als sich selbst zu glauben. Er vertritt die Ansicht das man seinen Platz im Leben verdient, alles hängt von den eigenen Fähigkeiten ab. Er ist zynisch und egoistisch, immer auf den eigenen Vorteil bedacht. Dabei ist ihm vollkommen egal für wen er arbeitet, hauptsache die Bezahlung stimmt.

Beruf: Auftragsmörder
Nebenberuf: Söldner
Familienstand: Vater, Archon de Velire, Schwester Sirac de Velire

Pokémonbegleiter: Darkrai


Aussehen: siehe Avatar(e), der untere

Kleidung: siehe Avatar(e), der untere, das obere nur bei seiner Arbeit

Inventar: Die Klingen Sinchai und Riligir, sein Schwert Luvial, verschieden Gifte, beziehungsweise die Zutaten für solche, eine schwarze Lilie

Waffen: Zwillingsklingen " Sinchai " & " Riligir ", sein Katana " Luvial "

Pokémon: Darkrai

Vorlieben: Einsamkeit (Zweisamkeit), die Ekstase des Kampfes mit würdigen Gegnern, Intelligenz

Abneigungen: Angepasstheit, unfreiheit, Dummheit

Stärken: Schnelle auffassungs Gabe, Dämmerungsmagie, Schnelligkeit, Talent, Intelligenz, schlagfertigkeit


Schwächen: Arroganz, zwanghafte Boshaftigkeit, Verliebtheit


Sonstiges:


Biographie: Mèlin wurde als Bastard von Archon Sindraal de Velire, einem der obersten Dunkelelfen unter Malekith geboren. Seine Mutter, eine Prinzessin der Menschen wurde vom Archon verschleppt, vergewaltigt und dann zu Tode gefoltert, so dachte jeden Falls der Archon. Tatsächlich überlebte sie und konnte von den Schaurigen Leichenbergen der Dunklen Stadt entkommen und sich in die Stadt der Verlorenen retten. Sie blieb dort bis zur Geburt ihres Kindes, bei der sie starb. Mèlin wuchs als Halb-Druchii einsam und ohne Liebe auf, was der Grund sein könnte weshalb er die bloße existenz dieses Gefühls leugnet und diese Ansicht nicht selten mit Gewalt durchsetzt. Tatsächlich jedoch liebt er als einziges Serpie Sicaria, welche er während ihrer Ausbildung traf, und welche er nach eingen " zufälligen " Zusammenstößen immer mehr zu schätzen lernte. Dies sollte jedoch nicht bedeuten das es sich bei Mèlin um eine freundliche Person handelt, ganz im Gegenteil. Er ist zynisch, skruppellos und eiskalt. Er erfüllt seine Aufträge immer und ist nich nie gescheitert. Daher erhält er gelegentlich selbst von den Archons der Kabalen Aufträge, Tahril etwa, oder wird von den anderen Mächten der Verlorenen Welt als effizientes Stilett eingesetzt, wenn es darum geht wichtige persöhlichkeiten auszuschalten. Da er ein halber Dunkelelf ist ist er von Natur aus ein Sadist mit Freude am Leid anderer, dies ist nicht etwa seine Schuld nein, es liegt ihm einfach im Blut. Da seine Mutter ein Mensch war wird er von allen rassen verabscheut und gehasst, den Menschen für das was sein Vater war, den Druchii für das was seine Mutter war, den Elfen für all die Priester und Adligen die er schon ermordet hat. So ist es nicht weiter verwunderlich das er seinerseits ein misanthropisches Arschloch ist, das gerne einmal allen mitteilt das sie ihn können, bevor er sie aufschlitzt. Mèlin wude von den Verbannten vieler Völker, sowie nahmhaften Assassinen Clans ausgebildet und gilt als einer der sieben gefährlichsten Assassinen überhaupt, wobei ihm die obersten ränge aufgrund der Neigung versperrt sind mehr als Nötig zu töten oder seine Auftraggeber bei unangemessener Bezahlung ebenfalls zu ermorden. Wo immer er sie lernte, er ist ein Meister der Zwielichtmagie, einer ungewöhnlichen Abwandlung der Illusionsmagie, welche es ihm ermöglicht Spukgestalten in den Köpfen seiner Gegner zu erzeugen, Nebel zu verhüllenden Schleiern zu weben, in dem blassen Licht des Abends zu verschwinden oder seine Opfer durch magische Gaukeleien zu ihm zu treiben...

Regeln gelesen? Bitte seid ehrlich und schreibt hierhin, ob ihr die Regeln gelesen habt! Ja



avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mèlin der Schatten

Beitrag von Mathazar Malvae am Mi Feb 10, 2010 7:50 pm

Der Steckbrief ist toll.

Aber hast du wegen Darkrai auch einen der Admins gefragt (siehe Regelwerk) ???
Wenn ja, dnan habe ich ncihts einzuwenden. Very Happy

Ansonsten ist der Steckbrief sehr gut.

Mein WoB hast du auf jedne Fall.

Jetzt musst du nur noch auf ein zweites WoB warten und dann kann es auch schon losgehen. Smile

Achja:

Herzlich Willkommen im Forum!!!
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mèlin der Schatten

Beitrag von Gast am Mi Feb 10, 2010 7:56 pm

Mein WoB hast du auch^^
(wenn ich überhaupt eins geben darf... xD)
Ich finde den Chara gut gelungen, besonders, weil er einen sinvollen hintergrund hat.

Und direkt eine traurige nachricht xD
Meinem Assassinenchara ist deiner im Moment total egal ^^

(jaa... meine Groß-und kleinschreibung ist etwas verbesserungswürdig...)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mèlin der Schatten

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mi Feb 10, 2010 8:47 pm

Hui^^ danke Razz

und ja hab ich, Kuja und das testament
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mèlin der Schatten

Beitrag von Mathazar Malvae am Mi Feb 10, 2010 8:52 pm

Na dann ist alles okay. Wink
Dann wünsche ich dir noch viel spaß in unserem RPG!!
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mèlin der Schatten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten