Die Nebelebene

Nach unten

Die Nebelebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Sa Feb 06, 2010 2:12 pm

Spoiler:

Eine sehr nebelige und sumpfige Ebene. Hier und da fließt ein kleiner Bach mit eiskaltem und glasklarem Wasser. Und es stehen hier und dort ein paar Bäume herum.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Mathazar Malvae am So Feb 07, 2010 7:44 pm

Avariss erschien in einer schwarzen Wolke in der Nebelebene. Mit schnellen Schritten war er auch schon im Nebel verschwunden. "Und nun nichts wie los." trieb er sich in gedanken an. Er holte zwein Aprikokobälle hervor und ließ ein Aerodactyl und ein Zobiris frei. Dann steckte er wieder die Aprikokobälle ein. "Gehen wir los, meine Freunde." sagte er zu dne beiden Pokémons. Ja, sie waren für ihn Freunde.
Dann verlor er keine >Zeit, sah sich kurz noch einmal um, stellte sicher, dass er auch wirklich hier im Nebenl getarnt war und ging los zu dem einem Ort.

(TBC: ???)


Zuletzt von Mathazar Malvae am Mi Feb 10, 2010 8:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Naturematthe am Mo Feb 08, 2010 6:12 pm

Edward Terelle schlich durch den Nebel, in seinen Händen die Aprikokos seiner Pokémon und seine Steinschleuder. Hier im Nebel war es viel spannender für ihn als im Wald. Wenn jemand ihm hier auflauerte, hätte er schlechte Karten...
Aber so ist es auch viel lustiger, dachte er und fixierte seinen Blick auf eine Gestalt, die er schemenhaft im Nebel erkannte...
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Mi Feb 10, 2010 8:56 pm

PLötzlich blieb Avariss stehen und lauschte. Hatte er gerade eben nicht südlich von ihm schritte und ein Geräusch gehört ??? Bestimmt hatte er es sich nur eingebildet, doch sicher ist sicher. Er wirbelte lautlos herum, streckte eine HAnd usn und schoss in die südliche Richtung einen schwarzen Strahl.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Die schwarze Lilie am Mi Feb 10, 2010 8:58 pm

Mèlin stand ganz ruhig. Er hatte Edward längst bemerkt, doch er hatte keine Eile, alles hatte Zeit, und alle Dinge kamen früher oder später von selbst zu einem...man muste nur lang genug still stehen. Was dieser idiot da anscheinend nicht wusste. Wie konnte man mit einer Steinschleuder auf dem Rücken und Bällen in der Hand über die Nebelebene stampfen?, dachte er. Aha...der Vampir hatte ihn nun auch bemerkt, also konnte der Tanz beginnen, er freute sich, denn die Ermordung des Dunklen Hohepriesters war zu einfach von statten gegangen. Er hatte den möchtegern Gesegneten mit einfachsten Kinderschreien nach draußen gelockt. Denen von Kleinen Mädchen. Mit welch lüsternem Grinsen das alte Schwein gekommen war- Widerlich! Er hatte es genossen dem Leben des Unholdes ein abruptes und nicht eben schmerzloses Ende zu bereiten...
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Mi Feb 10, 2010 9:06 pm

In einem hellen Licht, welches man im Nebel kaum erkennen konnte, erschien Niferion. Er sah sich um, aber verhielt sich ruhig, dnen er wollte diese Atm,osphäre nicht stören.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Die schwarze Lilie am Do Feb 11, 2010 5:33 pm

Plötzlich spürte er etwas....etwas das ihn den Jungen völlig vergessen lies. Er steckte die Hand in seinen Umhang und ließ eine schwarze Lilie sanft zu Boden gleiten. Dann beildete sich eine Art violett-blau leuchtende Treppe um ihn herum, sie verschwand und damit auch er...
avatar
Die schwarze Lilie

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 24.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Feb 11, 2010 8:48 pm

Avariss sah, dass sich nichts regte. Er wartete noch einen kurzen Augenblick ab, dnan dann schlich er erst wieter weiter, dnan dann rannte er in einer Geschwindigkeit los, dass man meienn meinen könnte, dass der Teufel hinter ihm her wäre. Avariss rannte so schnell, das er mit dem Hintergrund verschmolz und nciht mmehr nicht mehr zu sheen sehen war.

TBC: ???



Niferion verspürte einen seltsamen Drang. "Ich könnte ja mal nett zu den Menschen sien sein und den nächstbesten Menschen zum Training auf die Stahlinsel mitnehmen. Oh! das ist eine tolle Idee. Ich werde mti mit der Suche sofort in Neuborkia beginnen." dachte er sich, ehe er in einem roten Licht verschwand.

TBC: Neuborkia
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nebelebene

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten