Auf dem Weg zur Wasserebene

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Naturematthe am So Jan 10, 2010 9:22 pm

OT: Ich hoffe, du bist dir darüber im Klaren, dass ich nicht zulassen werde, dass Lugia stirbt?
Außerdem würde es dann gewaltige Naturkatastrophen geben, also überlege es dir...
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am So Jan 10, 2010 9:29 pm

OT: ich hatte auch nicht vor es sterben zu lassen. Du solltets mich langsam aber sicher gut genug kennen. Und wenn Naturkatastrophen entstehen würden, würde Cagnazzo dies wieder richten. xD

Auf jedne Fall wollte er es eh nru kampfunfähig machen.
Ohne Lugia wäre es ja langweilig.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Naturematthe am So Jan 10, 2010 9:32 pm

OT: Können wir jetzt mit dem OT aufhören und weiterposten? (Ich brauche etwas worauf ich reagieren kann)
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am So Jan 10, 2010 9:40 pm

OT: okay. Ich mach mal etwas.

Auch Cagnazzo spürte etwas. Aber in einer anderen Form spürte er dies. "Ich glaube, dass da mein Opfer kommt." flüsterte er zu ihm[Revan]und schickte einen roten Strahl in die Luft. Solche Strahlen benutze man eigentlich als Hilferuf, aber Cagnazzo kam dioeser Zauber gerade recht.


Zuletzt von Mathazar Malvae am So Jan 10, 2010 9:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Naturematthe am So Jan 10, 2010 9:48 pm

OT: Es heißt Strahlen, nicht Strähle...

Lugia sah den roten Lichtstrahl, der vom Boden ausging. Er war noch einige Kilometer entfernt, aber Lugia spürte dort... Nick! Und Revan...
Das dritte anwesende Wesen kannte Lugia nicht, und das beunruhigte das Taucher- Pokémon. Nick war gesund, das spürte Lugia, aber war er sicher? Alles, was Lugia an Emotionen empfing, waren Müdigkeit und ein wenig Frust...
Brutalanda sah Lugia fragend an und brachte es aus seinen Gedanken.
Ja, Nick ist dort, wo das Licht ist'', antwortete es auf die ungestellte Frage.
Nun war es wieder ruhig, und Lugia versuchte, mehr über Nicks Lage herauszufinden. Merkwürdigerweise empfing es weder von Revan noch von dem dritten Wesen irgendwelche Gedanken oder Emotionen...
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am So Jan 10, 2010 10:01 pm

Cagnazzo spürte, wie diese neue Anwesenheit näher kam. aber er blieb ruhig. Er dachte nichts, sondren wartete nur ab. er sagte auch nichts und zeiget keinerlei Emotionen, da er einfach nur in Ruhe abwartete. Er schoss noch einmal einen roten Strahl in die Luft. Dann warteet er weiter ab.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Di Jan 12, 2010 4:41 pm

" Gut " , murmelte Revan triumphierend, " Sehr gut ! ". Natürlich wusste Revan, dass Lugia sich vehement gegen Cagnazzos Angriff zu Wehr setzen würde, allerdings wusste er nicht ob dessen Macht ausreichen würde um Lugia zu töten: immerhin hatte er, Revan, es auch nicht geschafft. " Eis " sprach er zu dem Wasserwesen " Lugias Schwäche ist Eis. Ich hoffe du weisst was zu tun ist? " Sein Lächeln war eisiger als der Nordpol.
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Jan 12, 2010 7:50 pm

Cagnazzo hörte ihm zu. "Gut zu wissen. Dann werde ich versuchen Lugia zu töten." sagte er zu ihm grinsend.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Di Jan 12, 2010 9:10 pm

Revan nickte zustimmend: " Lugia kommt " sagte er nur.
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Naturematthe am Di Jan 12, 2010 9:25 pm

Lugia wurde unruhig. Die Präsenz der dritten Person war... finster, nichtssagend...
,,Celebi'', flüsterte Lugia. Halte dich bereit, uns im Notfall...[flüster]''
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Di Jan 12, 2010 9:30 pm

Revan sah Lugias Silhouette schon von weitem, ein dunkler, mächtiger Schatten. " Lugia ", sagte Revan per Telephatie zu ihm, " Du fliegst leider gerade in dein Ende, tut mir schrecklich Leid " neben Revan wälzte sich Nick im Schlaf.
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Jan 12, 2010 9:32 pm

OT: Leute, es wird langweilig wenn ihr noch weiterhin zögert. Lugia hätte (eigentlich) schon längst da sein müssen.

IN:

Cagnazzo spürte etwas, doch blieb er ruhig. Er bereitet sich allmählich auf seinen Angriff vor. "Armer Nick." dachte er. Ja, raven hatte ihm, den Namen gesagt.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Di Jan 12, 2010 9:32 pm

OUT: oh, sry. hab 2 mal gepostet, internet spinnt^^
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Di Jan 12, 2010 9:34 pm

OUT: sry, aber ich bin nich für Lugia zuständig, kann also schlecht sagen dass es kommt und erstma angegriffen wird...
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Naturematthe am Di Jan 12, 2010 9:34 pm

,,Celebi! Jetzt!'', rief Lugia Celebi per Telepathie zu.
Lugias Silhouette schwebte noch eine Sekunde am schwarzen Nachthimmel, dann verschwand sie im nächsten Moment. Auch Nics Decke fiel nun leise auf den Boden und durchschnitt die Stelle, an der er eben noch gelegen hate...
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Di Jan 12, 2010 9:40 pm

Cagnazzo sah, dass Lugia verschwand. Sein Eisstrahl traf genau an die Stelle, wo es vor kurzem noch war. Dann sah Cagnazzo zu Revan, danach sah er zu der Stelle, wo Nick geschlafen hätte und sah, dass er weg war. "Dies wirst du bereuen, Lugia." schrie er hasserfüllt. Dann sah er zu Revan.


Zuletzt von Mathazar Malvae am Do Jan 14, 2010 9:06 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Naturematthe am Di Jan 12, 2010 9:57 pm

TBC: ja, wohin?
Es ist seeeeeeeeeeeeeeeehr warm dort...
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Do Jan 14, 2010 7:39 pm

Revan wirbelte herum, sah die leere Feuerstelle und schrie: " VERDAMMT " sein Zorn erfüllte die ganze Ebene. Die Bestie die in ihm schlief war erwacht. Revan donnerte eine Schattenkugel gegen einen nahe stehenden Felsen der sofort explodierte. Schwer atmend realisierte er, dass ihn Cagnazzo die ganze Zeit ansah. Ich muss Nick wiederfinden dachte er fieberhaft, fasste einen Entschluss und fragte den Elementarfürst des Wassers: " Du wolltest mir helfen ?? Jetzt kann ich Hilfe gebrauchen, du musst Lugia und Nick finden. Ziehe mit mir und du kannst, wir beide können Lugia die Strafe erteilen die es verdient: Tod. "
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Jan 14, 2010 9:09 pm

Cagnazzo hörte, was revan zu ihm sagte, und eine böse Freude breitet sich in ihm aus. "Sehr gerne. Ich bin bereit euch zu helfen." sagte er zu ihm. "Könntet ihr nicht Lugia per Telepathie folgen ???" fragte er ihn. "Ich hoffe doch sehr, dass ihr dies beherrscht, oder ???" fügte er noch hinzu.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Do Jan 14, 2010 9:32 pm

" Ja, Ich beherrsche Telephatie " knurrte Revan zurück " Lugia jedoch, ist erstens zu weit weg um es vernünftig zu ordnen und zweitens schirmt es jeden Versuch ab seine Gedanken zu orten. Beherrschen sie etwa Telephatie? Vielleicht können wir Lugia finden indem wir beide es versuchen.... "
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Do Jan 14, 2010 9:50 pm

"Als Elementarfürst beherrscht man Telepahie. Mein Meister selbst hat es uns beigebracht. Und er hat uns so viel beigebracht, dass wir alle ziemlich gut in Telepathie geworden sind. Und, ja, wir könntes es nun zusammen einsetzen." sgate Cagnozza zu ihm und begann sich zu konzentrieren. Plötzlich spürte er leise Wellen. Sie kamen von irgendwoher. Genauer gesgat aus der Richtung, in der die Feuerebene liegt. "Interessant." murmelte Cagnozza. doch dnan konzentrierte er sich weiter. Er begann aus diesre entfernung nämlich Lugias Abschirmungen zu durchbrechen. aber er schaffte es nciht. Lugia war zu staerk für ihn. "Immerhin habe ich etwas herausgefudnne. Ihc habe herausgefudnen, dass kleine wellen aus der Feuerebene kommen. Ich bin mir aber nciht sehr sicher, bo Lugia dort sien könnte. Aber ich wäre dafür, dass wir dort mal nachsehen sollten. Was meinst du ???" fragte er Revan.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Revan am Fr Jan 15, 2010 10:29 pm

" Das wäre durchaus möglich " antwortete dieser " Vielleicht sucht Lugia dort Hilfe bei einem alten Freund... " meinte er dann noch nachdenklich. " Gut komm mit. Wir reisen durch die Schattenwelt " (OT: nicht das Schattenreich sondern die Schattenwelt, eine Zwischendimension in der sich Schattenkreaturen, wie Revan fortbewegen können.) Revan schritt zu Cagnazzo packte ihn am Arm und sagte beschwichtigend " Vertraue mir, ich mache das öfters " dann holte er seinen Stab hervor und donnerte: " Umbra Exspecto " Cagnazzo und Revan wurden immer undeutlicher und ihre Statur begann sich langsam in neblige, schwarze Schlieren zu verflüchtigen. Dann wurden beiden die Beine unter der Erde weggerissen und Revan und Cagnazzo flogen in Richtung Feuerebene davon.

TBC: Feuerebene
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Mathazar Malvae am Fr Jan 15, 2010 11:01 pm

Cagnozza hörte, was Revan sagte. "Gut." sagte er zu ihm. Mehr musste er nciht sagen, da er schon undeutlicher wurde und...verschwand.

TBC: Feuerebene
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Gast am So Jan 31, 2010 8:02 pm


~An alle Lebewesen, die dies hören.... es wird höchstwahrscheinlich eine lang währende Eiszeit eintreten... bereitet euch so gut darauf vor, wie ihr könnt, ihr habt nur wahrscheinlich nur wenige Minuten...~

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auf dem Weg zur Wasserebene

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten